Glattbrugg, 18. Mai 2020 │Der Schweizer Reiseveranstalter Hotelplan Suisse setzt das Reiseprogramm ins Ausland neu bis 14. Juni 2020 aus.

Hotelplan Suisse – mit den Reisemarken Globus Reisen, Travelhouse, Tourisme Pour Tous, Hotelplan und Migros Ferien – hat sich entschieden, das Reiseprogramm ins Ausland neu bis 14. Juni 2020 auszusetzen. Die Kunden erhalten die Kosten der annullierten Pauschalreise innerhalb der nächsten Wochen zurück. Bei Einzelleistungen, wie zum Beispiel ein Nur-Flug-Angebot, die bei Hotelplan Suisse bis zum genannten Datum gebucht wurden, wird den Kunden die Rückerstattung des Leistungsträgers vergütet.

In Ausnahmefällen wie Schweden, wo die Einreise grundsätzlich möglich ist, werden die Kunden proaktiv kontaktiert um abzuklären, ob sie die gebuchte Reise allenfalls dennoch antreten möchten.

„Mit wenigen Ausnahmen ist es nach wie vor nicht möglich, seine Ferien derzeit im Ausland zu verbringen. Deswegen werden wir – im Sinne unserer Kunden – den grössten Teil der bereits gebuchten Reisen bis Mitte Juni 2020 annullieren müssen“, sagt Daniel Bühlmann, COO Hotelplan Suisse. Die betroffenen Kunden werden während der nächsten Tage proaktiv über die Annullation informiert.