Medienmitteilung

31.01.2012 - Hotelplan « zurück

Es muss nicht immer London, New York oder Paris sein


Glattbrugg, 31. Januar 2012 | Die Klassiker und damit beliebtesten Destinationen bei Städtereisen sind nach wie vor London, New York und Paris. Allerdings hat sich die Palette in den letzten Jahren stark erweitert - und Hotelplan bietet deshalb Kurz- und Städtereisen in klassische, aber auch trendige und aufstrebende Metropolen an. Gefragt ist heute eine stimmige Kombination von Kultur, Genuss, Shopping und Nightlife, zudem lässt sich je nach Destination natürlich auch von attraktiven Wechselkursen profitieren.

Die Gründe für den Boom von Städtereisen sind zahlreich: So können Metropolen das ganze Jahr über besucht werden, sei es während der Feiertage wie Auffahrt, Ostern und Pfingsten oder auch während der Frühlings- und Herbstferien. Ausserdem sind europäische Städte mit dem Zug oder per Flugzeug schnell erreichbar und eignen sich wegen der günstigen Wechselkurse momentan speziell für einen Shopping-Trip. Zudem warten Städte mit Attraktionen für alle Reisegäste auf - ob Familien oder Paare, Gruppen oder Alleinreisende. Hotelplan lädt so beispielsweise nach Köln, St. Petersburg, Tel Aviv, Salzburg oder Neapel ein.

Lust auf einen spontanen City-Trip? Ab nach Köln!
Die westdeutsche Metropole liegt direkt am Rhein und ist dank direkter Zugverbindungen aus der Schweiz rasch erreichbar. Zu den faszinierenden Sehenswürdigkeiten von Köln gehören unter anderem der Dom, das Rathaus und die gut erhaltenen Stadtmauern. Zudem bietet das lebendige Friesenviertel zahlreiche Restaurants, Bars und Clubs, während sich die Schildergasse zu einer der beliebtesten Shopping-Strasse Europas entwickelt hat.
Ein 3-tägiger Aufenthalt in Köln ist bei Hotelplan ab CHF 450.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive Fahrt mit dem Zug von der Schweiz nach Köln und zurück sowie 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel „Barceló Cologne City Center". www.hotelplan.ch

Lust auf die Welt der Zaren? Ab nach St. Petersburg!
Mit dem Katharinenpalast und seinem berühmten Bernsteinzimmer, dem Kunstmuseum Ermitage, dem Schlossplatz oder der Peter-Paul-Kathedrale wartet St. Petersburg mit beeindruckenden Spuren und Denkmälern aus der Zeit der russischen Zaren auf. Hinzu kommen die exklusiven Geschäfte in der Passasch-Strasse, die Einkaufsmeile Newski Prospekt sowie die reichhaltige Auswahl an Zirkus-, Opern-, Theater- und Folklore-Aufführungen.
Ein 5-tägiger Aufenthalt in St. Petersburg ist bei Hotelplan ab CHF 990.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive Flug von Genf oder Zürich nach St. Petersburg und zurück, 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel „Radisson Sonya" sowie Privattransfers. www.hotelplan.ch 


Lust auf Tradition und Moderne? Ab nach Tel Aviv!
Die israelische Stadt Tel Aviv präsentiert sich voller Leben. Dabei liegen Tradition und Moderne stets dicht beieinander: Während etwa in den Schaufenstern der Einkaufszentren Mannequins die Blicke der Passanten auf sich ziehen, leben direkt nebenan orthodoxe Juden nach ihren traditionellen Regeln. Zusätzlich wird das Stadtbild von Tel Aviv von den mehr als 4'000 Gebäuden im Bauhaus-Stil, dem prächtigen Sandstrand und natürlich auch von den stets gut besuchten Bars, Clubs und Restaurants geprägt.
Ein 4-tägiger Aufenthalt in Tel Aviv ist bei Hotelplan ab CHF 637.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive Flug von Genf oder Zürich nach Tel Aviv und zurück, 3 Übernachtungen im 3.5-Sterne-Haus „City Hotel" sowie Transfers. www.hotelplan.ch

Lust auf ein Romantik-Wochenende? Ab nach Salzburg!
Die charmante Stadt in Österreich bietet sich besonders Paaren für ein verlängertes Wochenende an. Turteltauben können Salzburg mit der Pferdekutsche erkunden oder durch die hübschen Gassen im Zentrum schlendern. Die gut erhaltene Festung Hohensalzburg wiederum eignet sich bestens für einen romantischen Spaziergang. Zudem werden Verliebte im Hotelzimmer mit Rosen, Sekt und weiteren Extras begrüsst.
Ein 3-tägiger Aufenthalt in Salzburg ist bei Hotelplan ab CHF 335.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive Fahrt mit dem Zug von der Schweiz nach Salzburg und zurück, 2 Übernachtungen im 3-Sterne-Haus „Austrotel Salzburg" sowie Romantik-Paket. www.hotelplan.ch

Lust auf Gourmet-Tage? Ab nach Neapel!
Bei Liebhabern von kulinarischen Genüssen steht Neapel für Pasta, Pizza und Salami. Speziell in der Geschichte der Teigwaren spielte die Stadt stets eine wichtige Rolle: Die Luft des Mittelmeeres machte das Lufttrocknen der frisch zubereiteten Pasta nämlich überhaupt erst möglich. Aber auch eine der bekanntesten Pastasaucen trägt den Namen der Stadt. Und die schmackhafte Salamispezialität „Salame Napoli" trägt ebenfalls den Namen der süditalienischen Metropole.
Ein 3-tägiger Aufenthalt in Neapel ist bei Hotelplan ab CHF 498.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive Flug von Zürich nach Neapel und zurück sowie 2 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel „Real Ortobotanico". www.hotelplan.ch

Diese und weitere Angebote für Städtereisen sind im neuen Doppelkatalog „Städtereisen/Paris" von Hotelplan zu finden. Weitere Ferien-Angebote sind in jeder Hotelplan- und Travelhouse-Filiale, in den Globus Reisen Lounges sowie im Internet unter www.hotelplan.ch erhältlich.

« nach oben

Print Druckversion Email Seite senden PDF PDF-Medienmitteilung Datei weitere Unterlagen

 

Medienanfragen

Prisca Huguenin-dit-Lenoir
Leiterin Unternehmenskommunikation & Mediensprecherin von
Hotelplan Suisse (MTCH AG)

Tel./Mobile 043 211 83 48
Fax 043 222 96 20
prisca.huguenin(at)hotelplan.com»

Portavoce italiana

Gaby Malacrida
Tel. 091 994 82 86
Fax 091 994 82 86
gaby.malacrida(at)hotelplan.ch»

Archiv

Damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind, stehen Ihnen sämtliche Mitteilungen zur Verfügung - in zeitlicher Reihenfolge und übersichtlich geordnet unter:

Archiv Medienmitteilungen»

M-Travel RSS Feed "RSS Medien" abonnieren

Hinweis: Voraussetzungen für RSS-Feed sind Internet Explorer ab Version 7 & Mozilla Firefox ab 1.0